Die Feuerbestattung

Inzwischen lassen sich Feuerbestattungen auch als kirchliche Bestattungen durchführen. Sowohl die evangelische als auch die katholische Kirche akzeptieren sie.
Bei der Feuerbestattung wird der Leichnam in einem Sarg in einem Krematorium eingeäschert. Auf einen Sarg verzichten kann man nicht, da er dazu dient, den Verbrennungsprozess zu beschleunigen. Gemäß den Umweltbestimmungen wird immer ein Sarg verlangt, der umweltverträgliche Merkmale aufweist.

Bei der Erdbestattung und Feuerbestattung gibt es die selben Möglichkeiten von Grabarten, die Feuerbestattung hat jedoch noch zusätzliche Varianten.